Diese Seite befindet sich derzeit noch im Aufbau und wird in den nächsten Tagen vervollständigt.

Der Weg zur passenden Betreuung

Wahrscheinlich machen Sie sich schon länger Gedanken, ab wann und wie sie Ihr Kind betreuen lassen wollen. Es ist gut, sich rechtzeitig über die verschiedenen Möglichkeiten zu informieren und sich verschiedene Personen und auch Einrichtungen anzuschauen und kennenzulernen. Sie müssen ein gutes Gefühl haben und sich sicher sein, dass Ihr Kind sich dort fühlt fühlt und gut betreut wird.

Kindertagespflegepersonen ("Tagesmütter") finden Sie hier auf unserer Internetseite, aber auch über die örtlichen Jugendämter.

- Liste einiger Tagesmütter des Landkreises Würzburg

- Ansprechpartner für die Vermittlung des Landkreises Würzburg

- Vermittlung und Ansprechpartner der Stadt Würzburg

- Liste einiger Tagesmütter aus der Stadt Würzburg

- Internetseite Stadt Schweinfurt und Koordinierungsstelle für Kinderbetreuung

- Vermittlung Landkreis Schweinfurt

- Über Google

Melden Sie sich sobald wie es nur geht bei den Fachkräften für Kindertagespflege ("Tagesmütter") und auch in den Kitas. Vereinbaren Sie Kennenlern-Termine und schauen Sie sich die Person, die Ihr Kind betreuen soll, genau an. Ist Sie Ihnen sympathisch? Wie geht sie mit ihren eigenen Kindern um? Wie sind die Räumlichkeiten? Kann sich dort ein Kind wohlfühlen? Sind die Räumlichkeiten kindersicher und liebevoll eingerichtet? Was ist der Kindertagespflegeperson wichtig? Geht sie viel raus, wie werden die Kinder verpflegt? Usw.

Allgemeine Regelungen:

  • Jede Kindertagespflegeperson hat eine Vertretungsmöglichkeit für den Krankheitsfall.
  • Der Platz in der Kindertagespflege kostet nicht mehr als ein Krippenplatz.
  • Es dürfen keine zusätzlichen Kosten für die Eltern anfallen.
  • Alle Kindertagespflegepersonen werden regelmäßig vom Jugendamt überprüft
  • Alle Kindertagespflegepersonen bilden sich mind. 15 Stunden im Jahr fort.
  • Alle Kindertagespflegepersonen haben einen aktuellen Erste-Hilfe-Kurs am Kind.
  • Alle Kindertagespflegepersonen nehmen regelmäßig an Hygieneschulungen teil.

In der Kindertagespflege haben Sie die Möglichkeit die Person, die auf Ihr Kind aufpassen wird, persönlich kennen zu lernen und Erziehungsfragen abzusprechen.

Wenn Sie nun die perfekte Tagesmutter für Ihr Kind gefunden haben, kann diese Ihnen alles Weitere erklären.

Die nächsten Schritte zur Betreuung sind: Einen Vertrag mit der Kindertagespflegeperson unterschreiben,  Antrag auf Förderung beim zuständigen Jugendamt stellen und die Buchungszeiten mit der Kindertagespflegeperson absprechen (und unterschreiben lassen).

Wir wünschen Ihnen einen schöne Zeit mit "Ihrer" Tagesmutter!